DE / EN
DE / EN
Auf der MarkeThing wurde frisch und knackig vermittelt, wie das Internet der Dinge zum Marketing der Dinge wird und das Verkaufen, den Vertrieb, die Interaktionen mit Kunden und die Produktentwicklung verändert: Bei der MarkeThing erwarten Dich immer frische Ideen aus den Bereichen Internet-der-Dinge (IoT), Smart Objects, Robotik und Künstliche Intelligenz.
Ein Rückblick auf die inspirierenden Vorträge vom 28.09.2016 in Berlin:
"Interactive robots and our future life"
Hiroshi Ishiguro
Sell!
Anwendungen, Gadgets, Ideen für die persönliche Kommunikation auf Messen, Kongressen, Showrooms und im Retail-Sektor
Pimp!
Flankierende, intelligente Zusatzfunktionen und Mehrwerte, die Produkten verliehen werden, damit sie sich besser verkaufen (lassen)
Think!
Hier dreht sich alles um Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Programmatic Advertising und die Automatisierung des Marketing
"Visuelles Helfersystem, das Produkten Mehrwert verleiht"
Kevin Röhl, lumind
"Die Retail Experience der Zukunft"
Stefan Kohn, Deutsche Telekom - T-Gallery
"Intelligente wissensbasierte Algorithmen für individualisiertes Marketing"
Serge Autexier, DFKI
"Der smarte Hundenapf"
Caspar Schmitz & Maciej Puzon, dreikant
"Die 4. Dimension am PoS"
Philipp Nottekämper, ppm
"Die Evolution des (Programmatic) Marketing"
Alexander Kiock, diffferent
"Touch me, and I am yours"
Marc Nagel, pilotfish
"Location Based Services and Applications"
Ville Norra, Quuppa
"Automatisierte Texterstellung. Wo wir stehen. Wo die Reise hingeht."
Saim Alkan, AX Semantics
"McTRAX - A Music Making Placemat"
Tetteroo and Buskermolen, This Page Amsterdam
"Begreifen, was uns bewegt - Die Marke ottobock."
Elisabeth Quack, Otto Bock
Sell!
Anwendungen, Gadgets, Ideen für die persönliche Kommunikation auf Messen, Kongressen, Showrooms und im Retail-Sektor
"Visuelles Helfersystem, das Produkten Mehrwert verleiht"
Kevin Röhl, lumind
"Der smarte Hundenapf"
Caspar Schmitz & Maciej Puzon, dreikant
"Touch me, and I am yours"
Marc Nagel, pilotfish
"McTRAX - A Music Making Placemat"
Tetteroo and Buskermolen, This Page Amsterdam
Pimp!
Flankierende, intelligente Zusatzfunktionen und Mehrwerte, die Produkten verliehen werden, damit sie sich besser verkaufen (lassen)
"Die Retail Experience der Zukunft"
Stefan Kohn, Deutsche Telekom - T-Gallery
"Die 4. Dimension am PoS"
Philipp Nottekämper, ppm
"Location Based Services and Applications"
Ville Norra, Quuppa
"Begreifen, was uns bewegt - Die Marke ottobock."
Elisabeth Quack, Otto Bock
Think!
Hier dreht sich alles um Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Programmatic Advertising und die Automatisierung des Marketing
"Intelligente wissensbasierte Algorithmen für individualisiertes Marketing"
Serge Autexier, DFKI
"Die Evolution des (Programmatic) Marketing"
Alexander Kiock, diffferent
"Automatisierte Texterstellung. Wo wir stehen. Wo die Reise hingeht."
Saim Alkan, AX Semantics

Fotos vom Event

MarkeThing 2016

Mit dabei waren

Speaker aus folgenden Unternehmen

Das Publikum

An wen richtet sich die MarkeThing? Wer gestaltet die Zukunft des Verkaufens? Vor allem...
Marketing-ManagerInnen,
die Marketing-of-Things im sprichwörtlichen Sinne erleben wollen: Intelligente und vernetzte Dinge, die das Marketing revolutionieren (werden).
Sales-ManagerInnen,
die neue Impulse für Verkaufsaktivitäten suchen, mit "Things" in Showrooms und an Infoständen, bei Vorträgen und im persönlichen Gespräch.
Werbetreibende,
die mehr über die Zukunft von künstlicher Intelligenz in der Werbung wissen wollen: Programmatic Advertising wird zum neuen Betriebssystem der Werbung – getrieben von "machine-based algorithms".
Alle,
die sich mit dem Verkauf von Produkten und Dienstleistungen beschäftigen und einen Blick in die Zukunft des Marketing werfen wollen.

Die Location Alte Teppichfabrik Berlin • Alt Stralau 4 • 10245 Berlin

Die alte Teppichfabrik ist eines der letzten Industriedenkmäler aus dem 19. Jahrhundert im Herzen Berlins und ein typischer Industriebau der damaligen Zeit. Das keine 10 Minuten vom Alexanderplatz entfernte, auf der Halbinsel Stralau gelegene Objekt verfügt über ein großes, umzäuntes Grundstück mit direktem Zugang zur Spree. Für die MarkeThing wurde die alte Teppichfabrik in einen Marktplatz des Verkaufens verwandelt.

Der Veranstalter

Media Partner

Social Media